Gute Arbeit

… bedeutet für uns:

Jede und jeder Hochschulangehörige…

… handelt und kommuniziert transparent.

… entdeckt und erweitert das eigene Potential und wirkt so an der Entwicklung der HsH mit.

… sowie die HsH tragen gleichermaßen zur Arbeitszufriedenheit und Motivation bei.

… ist mitverantwortlich für die Hochschulkultur und das Gestalten guter Arbeitsbedingungen.

In einem langen Prozess zum Thema „Gute Arbeit“ haben wir uns intensiv ausgetauscht, dabei unsere Erfahrungen aus ganz unterschiedlichen Bereichen der HsH eingebracht, viel diskutiert und alles schließlich wieder auf die vier oben genannten Kernsätze „eingedampft“.

Inzwischen ist das Projekt in die 2. Phase gegangen und es wird konkret: Das Projektteam Gute Arbeit 2.0 formiert sich neu und möchte sich auf nur noch ein Thema fokussieren, von der Planung bis zur Umsetzung. Ziel ist es, ein Modell zur systematischen Bearbeitung von Konflikten an der HsH ins Leben zu rufen.

Wer hat Anregungen zu diesem Thema oder möchte in dieser 2. Projektphase regelmäßig mitarbeiten? Wir freuen uns über Rückmeldungen an Gute-Arbeit@hs-hannover.de oder auch über die Kontaktaufnahme zu einem Mitglied unseres Teams: