Projektteam Diversität präsentiert Arbeitsergebnisse

Am 17. Dezember 2015 hat das Projektteam Diversität seine bisherigen Arbeitsergebnisse im Plenum Diversität vorgestellt. Hier ging es im Schwerpunkt um die Formulierung und Diskussion von Zielen zu den Themen Diversität in der Beratung und Diversität in der Lehre. Das Plenum Diversität ist ein größerer Kreis von Menschen, die strategisch in die Diskussion einbezogen werden sollen und/oder selber in dem thematischen Zusammenhang aktiv sind. Perspektivisch wird überlegt, ob die Beteiligung an einem Diversity-Audit wie beispielsweise dem Audit „Vielfalt gestalten“ des Deutschen Stifterverbandes ein geeignetes Instrument für die HsH sein könnte.

Hier finden Sie die Präsentationsfolien des Projektteams Diversität:
Präsentationsfolien Diversität

Team Organisation: AG Finanzangelegenheiten

Arbeitsgruppe: Finanzangelegenheiten

Wir (Carola Lutter, Robert Westendorf und Maria Warnking) haben uns mit den Bereichen SAP/Software, Abläufe Finanzdezernat und rechtliche Rahmenbedingungen beschäftigt.

Im Detail gehören u.a. dazu:

SAP/Software:  Leseberechtigungen/Budgetauszüge anwenderorientiert gestalten, Festlegungen/Vorerfassung, RPB-Formular…

Abläufe Finanzdezernat: zeitnahe Bezahlung von Rechnungen, Abbildung von Budgets, Informationsaustausch, (z.B. über Geldeingänge), Verfahrensabläufe des Dez. IV festlegen und veröffentlichen

Rechtliche Rahmenbedingungen: Verkleinerung des RPBs (Rechnungsprüfbelegs / ggf. durch Kontierungsstempel ersetzen), Anforderungen an eine Rechnung …

In einem Treffen mit der damaligen Dezernatsleiterin im Juli 2015 wurden Möglichkeiten und Hindernisse unserer Anliegen diskutiert. Aus Sicht der Dezernatsleiterin sind unsere Vorstellungen u.a. aufgrund rechtlicher Gegebenheiten nicht realisierbar.

Im November 2015 wurde eine SAP-Lenkungsgruppe reanimiert, die sich nunmehr mit diesen Aufgaben beschäftigt. Um Doppelarbeiten zu vermeiden wurden unsere erarbeiteten Anforderungen an diese SAP-Gruppe übergeben.

Detailinfos findet ihr hier:  Orga-Finanzangelegenheiten-20150910

Online Befragung zum Intranet der HsH

Ein aktuelles, intuitives und umfassendes Intranet ist wichtig für die gelungene Kommunikation. Und es erleichtert die tägliche Arbeit. Was aber erwarten die Lehrenden und die Beschäftigten von einem guten Intranet?

Wir von der „HsH – da arbeite ich gern“ Arbeitsgruppe „Web 2.0“ haben deshalb im Frühherbst vergangenen Jahres eine Online-Befragung durchgeführt, um die Erwartungen und Einschätzungen aus erster Hand zu erfahren. Wir haben erfreulich viele Rückmeldungen und viele gute Anregungen bekommen. Dafür ganz herzlichen Dank!

Mittlerweile haben wir die Ergebnisse reflektiert, diskutiert und in einem zusammenfassenden Dokument für die Teamleiterrunde des gesamten Projekts aufbereitet. Dort wird der Leiter unserer Arbeitsgruppe Dennis Ahrens die Ergebnisse vorstellen und das weitere Vorgehen besprechen. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten. Heute finden Sie zunächst einmal die Befragungsergebnisse, auf welche Sie innerhalb der Hochschule, oder von außerhalb mit gültigem Login zugreifen können.

Ergebnis der Umfrage (PDF, 177KB)

Ein „süßer Gruß“

Die ersten werden schon beschenkt worden sein:
in dieser Woche sind Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichen Projektteams an allen Standorten unterwegs und verteilen einen „süßen Gruß“ zum Start des neuen Jahres.

Wir bitten um Verständnis, dass nicht alle gleichzeitig dran sind – Ziel ist es, bis zum Ende der Woche alle erreicht zu haben.

Noch ein Tipp:
Es gibt die Varianten Vollmilch und Zartbitter – Tauschgespräche zwischen Kolleginnen und Kollegen sind ausdrücklich erwünscht ;-).

Präsidium beschließt Projekt „Verwaltungshandbuch“

In seiner letzten Sitzung des Jahres hat das Präsidium die vom Team Organisation eingebrachte Projektskizze „Verwaltungshandbuch“ beschlossen. Über einen Zeitraum von zwei Jahren sollen demnächst die Prozesse und Dokumente der Verwaltung beschrieben und leicht verständlich zugänglich gemacht werden.

Als Randnotiz ist zu vermerken, dass sich das Präsidium nichts sehnsüchtiger wünscht als einen Projektnamen, der etwas mehr den Servicegewinn und die Wandelbarkeit, die hinter solchen Bemühungen stehen, zum Ausdruck bringt.

Neuigkeiten aus Team Prüfungsverwaltung

Der angekündigte Workshop zum Thema „Prüfungsrecht in der Prüfungsverwaltung“ findet am 15.02.2016 unter der Leitung von Herrn Robin Ziert von 09:00 – 13:00 Uhr statt. Der genaue Ort wird noch bekanntgegeben. Anmeldeschluss ist der 25.01.2016 .

Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende der Prüfungsverwaltungen einschließlich interessierter Prüfungsausschussvorsitzenden, die Grundkenntnisse des Prüfungsrechts erwerben oder auffrischen möchten. Weitergehende Informationen finden Sie hier:

Weiterbildungsprogramm der HsH

Jahrestreffen „Hochschule Hannover – da arbeite ich gern!“ am 8. Dezember 2015

Am 8. Dezember 2015 findet ab 14 Uhr auf dem Campus Kleefeld (Haus 8, Rm. 8.001) das Ein-Jahrestreffen von „Hochschule Hannover – da arbeite ich gern!“ statt.

Dieser Termin ist vor allem auch für all diejenigen gedacht, die bislang hier noch nicht mitgearbeitet haben, sich über die Arbeit in den Projektteams informieren möchten und möglicherweise jetzt einsteigen wollen. Anmeldungen bitte bis 3. Dezember an claudia.erdmann@hs-hannover.de.